SPEZIELLER KENNIS KRAN-AUFLIEGER LEGT LEITUNGEN FÜR BAGGERARBEITEN

SPEZIELLER KENNIS KRAN-AUFLIEGER LEGT LEITUNGEN FÜR BAGGERARBEITEN
Terug Jul 23, 2018

Baars Transport aus Nieuwland arbeitet seid kurzem mit einem neuen Kennis-Kranauflieger (Typ TPD.348.C-B) geliefert durch Pacton Trailers aus Ommen. Der dreiachsige gelenkte Auflieger ist Spezifik zugespitzt auf das Verlegen von Leitungen für Saugbagger. Dafür wurde der Auflieger von Pacton unter anderem mit extra Luftkesseln für Pressluftapparate ausgerüstet.

Baars aus Nieuwland, gegründet in 1934, ist ein vielseitiger Betrieb mit zwei Dienstleistungszweigen. Baubetrieb von GWW-Projekten sowie nationaler und internationaler Transport. Insgesamt arbeiten ca. 100 Menschen bei Baars wovon ca. dreiviertel im Transportbetrieb. Der Baubetrieb führt sowohl Tiefbau-als auch Umweltprojekte aus, spezialisiert in Baggerarbeiten. Der Transportbetrieb konzentriert sich auf Spezialtransport mit Tiefladern, Kranaufliegern, Schiebeplanenaufliegern und (Volumen-)Kippern. „Hiermit wird unter andrem die Abfuhr von Baggerschlamm, Kipper Transport, Stückguttransport und andere Spezialtransporte realisiert. Mit einem Fuhrpark von ca. 60 Einheiten werden unter anderem Bürocontainer, Baumaschinen, Baugerüstsysteme, Baggermaterial und großvolumige Baumaterialien transportiert. In unserer eigenen Werkstatt führen wir Wartungen, TÜV Abnahmen sowie Reparatur von unseren Maschinen/Material aus“ erzählt Transportplaner Cor Baars, der schon seid mehr als 30 Jahren in diesem Betrieb tätig ist.

Leitungen legen

Für den Transport sowie die (Ab-) Lieferungen von überproportionalen Gütern benötigt man oft denEinsatz von Kränen. Baars Transport verfügt über mehrere Kombinationen mit Kran im eigenen Wagenpark mit einer Kapazität bis zu 105 t/m. Baars:“ Ein Kranauflieger ist ein nicht verzichtbarer Teil unseres Wagenparks, hauptsächlich beim Leitung legen bei Baggerarbeiten. Der neue Kennis Kranauflieger, eine Ersatzanschaffung – wurde hierauf zugeschnitten. Die zwei extra Luftkessel sind z.B., für den Einsatz von Druckluftgeräten vorgesehen sind unverzichtbar bei dieser Arbeit. Durch die komplette und schöne Ausführung ist dies auch ein sehr besonderer Kennis Kranauflieger geworden.“

Optimal ausgerüstet

Dies war nicht der erste Kontakt zwischen Baars Transport und Pacton Trailers aus Ommen, so Baars. „Wir haben schon vorher Tautliner und offene Auflieger bei Pacton gekauft. Der erste Kontakt entstand eigentlich weil der Verkäufer bei uns um die Ecke wohnt. Ein Auflieger wie dieser Kennis Kranauflieger ist Standard nicht zu kaufen. Man muss gut wissen wofür man ihn einsetzen möchte und entsprechend dafür optimal ausstatten.“ Diese Ausstattung beinhaltet bei Baars eine Vielzahl an Rungentaschen, sowohl im Randprofil als auch quer im Fahrzeugboden verbaut inklusive entsprechender Stauvorrichtungen für die Rungen unter dem Auflieger. RVS Kisten zwischen der ersten Achse und den Stützbeinen. Weiterhin gibt es 26 Zurrösen an der Stirnwand und jeweils 15 pro Seite im Randprofiel jeweils in 8.000 kg Ausführung, ein wagenbreites Staufach für Ladungshölzer, Bindhaken unter dem Randprofil, eine Rundumleuchte an der Rückseite nebst jeweils zwei Arbeitsscheinwerfern am Heck und an den Stützbeinen von Jost mit einer Kapazität von zweimal 12.000 kg. Der unverwüstliche Hardox Stahlboden im Mittelfach ist extra robust und langlebig. Der Achskörper von BPW umfasst 3 starre Achsen mit Trommelbremsen. Die hintere Achse wird mittels einer Zweistangenlenkung von Pacton gesteuert. Mit einem Satteldruck von 18.000kg und einer Achslast von 30.000 kg wird ein zulässiges Gesamtgewicht von 48.000 kg erzielt.

Druckluftanschlüsse

„Der neue Auflieger ist mit Druckluftanschlüssen ausgerüstet; am Heck sowie rechts und links in der Mitte des Aufliegers“, erzählt Baars. „Die Länge des Aufliegers zwischen Kran und Stirnwand, 12,30 Meter, ist abgestimmt auf die Länge der Leitungen. Die Palfinger Kranarmteile haben wir speziell kürzen lassen – von 16 auf 14 Meter – um extra Steifheit zu bekommen.“ Die Längsträger des Chassis, welche gleichzeitig als Kranspur dienen (Spurbreite 1.300 mm) sind ausgelegt auf eine Krankapazität von 28 t/m. Damit ist der Kennis Auflieger nicht nur sehr geeignet für die Arbeit in einer sehr nassen Umgebung, aber kann auch andere voluminöse Baumaterialien einfach transportieren. Dank der Twistlock Anschlüsse für einen 40ft oder zwei 20ft Container können auch diese mit dem Kennis transportiert werden.