VAN SAMBEEK ENTSCHEIDET SICH FÜR ROBUSTEN PACTON

VAN SAMBEEK ENTSCHEIDET SICH FÜR ROBUSTEN PACTON
Terug Jun 24, 2020

Den neuen Pacton-Schiebeplanenauflieger mit pneumatisch bedienbarem Anschluss für einen Mitnahmestapler hat Van Sambeek Transport aus Escharen (nahe Nimwegen) rein aus Gründen der Flexibilität angeschafft. Es handelt sich um den dritten Auflieger mit Mitnahmestapler im Fuhrpark. Die Auflieger ermöglichen unter anderem die Lieferung von Baumaterialien, Zierpflaster und Holz an Privatpersonen und kleinere Unternehmen.

Van Sambeek Transport wurde vor über 60 Jahren von Huub van Sambeek gegründet. Anfangs beschränkte sich das Transportunternehmen hauptsächlich auf Sand und Kies. Später fing Van Sambeek an, auch Milch, Baustoffe und Tierfutter zu befördern. Alle vier Söhne von Huub van Sambeek haben zu irgendeinem Zeitpunkt im Unternehmen gearbeitet. Aus der Familie Van Sambeek sind Tonnie, Willie, Theo und Huub nach wie vor regelmäßig im Unternehmen tätig. Theo van Sambeek kümmert sich nach wie vor um die Wartung des Fuhrparks.

Eine der Schwestern, Anne-Marie van Sambeek, arbeitet in der Verwaltung.

Bas Bruisten ist seit zweieinhalb Jahren Eigentümer des Transportunternehmens und wurde auf einem ungewöhnlichen Weg als Leiter des Unternehmens gewonnen. Als für die Nachfolge niemand aus der Familie zur Verfügung stand, wurde ein geeigneter Kandidat „von außen“ gesucht. Man fand ihn in Bruisten, der Kundenbetreuer beim Bas Truck Center, ein Vertragshändler von Volvo Trucks in Nimwegen, war. Van Sambeek Transport pflegt seit langen Jahren ein gutes Verhältnis mit diesem Händler. Bruisten hat den Schritt zum Unternehmer voller Enthusiasmus gemacht. „Van Sambeek Transport ist ein grundsolides Unternehmen mit einem guten Namen in der weitläufigen Region. Mit viel eigener Arbeit und sogar einigen Chartern ist es fast ununterbrochen im Einsatz.“

Verstärkte Karosserie

Der neue Pacton-Schiebeplanenauflieger, Typ TBD.342.TS, bekommt ein vertrautes Zuhause. Seine neuen Anhänger bezieht Van Sambeek Transport seit langen Jahren ausschließlich bei Pacton Trailers in Ommen. Zuvor wurden verschiedene Floor-Anhänger gekauft – die Marke, die jetzt von Pacton Trailers produziert wird. Bei Van Sambeek fahren daher inzwischen auch zwei neuere Pacton/Floor-Anhänger.

Der neue dreiachsige Schiebeplanenauflieger mit Schiebehaube hat 15 t Aufliegelast, insgesamt 27 t Achslast und ein zulässiges Gesamtgewicht von 42 t. Am Heck befindet sich ein pneumatisch bedienbarer Anschluss für einen Mitnahmestapler mit einer drehbaren Mitnahmestapler-Stoßstange. Die BPW-Luftfederung hat 3 starre, wartungsarme Achsen mit Scheibenbremsen, mit Hebe- und Senkventil links hinter der Achsgruppe. Die Hinterachse ist auf einem Drehkranz montiert und wird mit Hilfe einer Stange von der Kupplung aus gelenkt. Die Vorderachse ist liftbar. Der Schiebeplanenanhänger hat 2 x 19 Zurrösen im Randprofil. Auch zwei Radvorleger mit Halter links und rechts an den Anhängerstützen, eine ausklappbare Gefahrguttafel und drei Werkzeugkästen aus Edelstahl gehören zur umfangreichen Ausstattung.

Da Van Sambeek Transport regelmäßig Altpapier transportiert, sind die Achsen wegen der Gewichtsverteilung etwas weiter vorne angeordnet. Der Auflieger wird mit einem Ladungssicherungszertifikat für 27.000 kg geliefert. Der Auflieger ist mit einer verstärkten Karosserie (Stirnwand, Heckportal, Hecktüren, Rungen), zusätzlichen Zurrgurten in den Schiebeplanen und Stahlseilen im Aufbau ausgestattet.

Bruisten: „Wir entscheiden uns bewusst für Robustheit. Unsere Pacton-Anhänger haben zwar ein etwas höheres Eigengewicht, aber in der Praxis spürt man auch die Qualität von Pacton. Ein solcher Anhänger hält sicher mindestens 15 Jahre. Tatsächlich transportieren wir immer schwere Materialien mit mehr als 25 Tonnen Transportgewicht. Komplettladungen, aber auch Teilladungen, bei denen viele Stopps notwendig sind. Dann kann ein Auflieger mit Mitnahmestapler wie dieser sicher einen Mehrwert bieten.“

Pacton mit Volvo

Van Sambeek Transport hat insgesamt 18 Fahrer und 22 Mitarbeiter. Auch für die Ausführung neuer Anhänger wählt Bruisten nach eigenen Worten „wenig Schnickschnack“, dafür aber eine ansprechende Optik in der Firmenfarbe Korallenrot mit Schwarz und Schiebeplanen in Blau, passend zum Mitnahmestapler und der Volvo-Zugmaschine. Der Auflieger hat formschöne Alcoa-Felgen. „Wir möchten ein einheitliches Erscheinungsbild wahren.“ Sehr bald folgen wei weitere Planenauflieger von Pacton, so dass sich die Gesamtzahl der Auflieger bei Van Sambeek auf 27 erhöht. Zum Fuhrpark gehören auch 17 Zugmaschinen. „Natürlich von Volvo“, sagt Bruisten lachend.