KAMPHUIS TRANSPORT REALISIERT EINHEIT MIT TRIO FLACHER PACTON-AUFLIEGERN

KAMPHUIS TRANSPORT REALISIERT EINHEIT MIT TRIO FLACHER PACTON-AUFLIEGERN
Terug Apr 21, 2017

GRAMSBERGEN – Die drei selbstfahrenden Direktoren des Familienbetriebes Kamphuis Transport aus Gramsbergen haben kürzlich in ein Trio Pacton Auflieger investiert. Letztes Jahr wurde bereits ein identischer Auflieger geliefert, so verfügt Kamphuis Transport mittlerweile über ein modernes Quartett. Die flachen Auflieger werden unter anderem für den Transport von Baumaterial verwendet. „Wir wollten einen „alles-in-einem“ Auflieger, der für die verschiedensten Transportanforderungen geeignet ist“, erzählt Bertus Kamphuis.

Mit 16 Sattelzugmaschinen und 41 Aufliegern, 18 Mitarbeitern plus einem Part Time Büromitarbeiter (Schwester Zwaantje) bietet Kamphuis Transport einen flexiblen und nüchternen Transportservice. Die drei Brüder Bertus (Wagenpark und sonstiges), Hilbert (Werkstatt) und Seine (Planung) führen den Betrieb auf Ihre charakteristische eigene Weise. Nüchtern. Falls notwendig fahren sie einfach mit im täglichen Transport. „Blut kriecht wo es nicht stehen kann“ lacht Bertus Kamphuis. "Wir sind ein kleiner Betrieb und deswegen flexibel. Wir fahren alles auf Transportgebiet. Wir haben viele eigene Kunden und Aufträge, momentan ca. 80 Prozent, aber wir springen auch gerne für Kollegen ein. Wie bei jedem im Transportsektor gilt auch bei uns; man hat Spitzen und auch ruhigere Momente.

Eine Einheit im Material ist darum für uns echt ein Plus. Die neuen Auflieger sind derart gestaltet, u.a. mit Twistlocks und Runden, das wir Sie auch für den Transport von Prefab Betonelementen einsetzten können, aber genauso einfach für den Containertransport.“

Der moderne und sehr diverse Wagenparkt von Kamhuis Transport umfasst neben flachen Aufliegern weiterhin auch Tautliner, Euro-Tieflader und Innenlader für Beton. Neben dem Transport von Baumaterialien werden durch Kamphuis Transport u.a. auch Kühltransporte und Ferkeltransporte durchgeführt. Kamphuis: „Auftraggeber rufen uns an weil wir Einsatz zeigen und flexibel sind, da geht es letztendlich drum, oder?“

Roter Kamphuis mit gelbem Streifen

Die drei neuen, flachen Pacton Auflieger sind vom Typ TXD.344.L-422. Sie sind mit drei starren SAF Achsen mit einer technischen Achslast von 9.000 kg pro Achse ausgerüstet. Das Fahrgestell ist nach Fertigstellung mit Korund gestrahlt, „schoopeerd“ (feuerverzinkt), mit Zweikomponenten Primer behandelt und dann mit Zweikomponenten Lack lackiert. "Wir sind die Roten Kamphuis mit dem gelben Streifen” scherzt Bertus Kamphuis, „es gibt noch etliche Transportbetriebe die unter demselben Familiennamen aktiv sind. Allerdings keine Verwandtschaft.“ Die neuen Auflieger werden überwiegend für den Transport von Baumaterialien eingesetzt. Ein Trailer dient zu Ausbreitung, zwei andere ersetzen zwei ältere Pacton Auflieger. Kamphuis:“Nochmals, mit dieser Investition wollen wir nicht nur unseren Fuhrpark verjüngen aber auch Einheit schaffen. Wir haben mittlerweile sechs identische flache Pacton Auflieger. Die vorherigen verfügen auch über Seitenbordwände.

Seid einem Vierteljahrhundert Pacton Kunde

"Mit Pacton Trailers aus Ommen haben wir gute Erfahrungen gemacht. Wir sind als Betrieb seit 33 Jahren aktiv und seit über 25 Jahren Pacton Kunde. Pacton fertigt ein modernes, zuverlässiges Produkt und jede Ausführung oder Anpassung die man sich mal vorstellen kann ist lieferbar. Außerdem sitzt Pacton direkt bei uns um die Ecke.

Pacton Trailers hat in den letzten Jahren auch nicht still gestanden auf dem Gebiet Entwicklung und Innovation. Das wird im Markt geschätzt. Die neuen Pacton Auflieger sind mittlerweile voll im Einsatz. Durch den Transportbetrieb finden die Geschwister noch viel Erfüllung. Bertus Kamphuis: "Wir verdienen unser Brot damit, wir haben auch noch Spaß dabei. Was will man noch mehr!?"